Geriatrie / Jobs (100%)

Offene Stellen im Pflegeheimbereich

Pflegefachfrau DNI / DNII / HF

Das Heim bietet in Zusammenarbeit mit Kliniken auf einer Abteilung speziell ausgestattete Heimplätze für Menschen an, die zeitweise oder ständig auf maschinelle Beatmung angewiesen sind.

Dieses Heim verfügt über eine moderne Infrastruktur, eine sehr gute Pflege und Betreuung und ein reiches Unterhaltungsprogramm für die Kunden. Hier haben rund 100 pflegebedürftige Menschen ein Zuhause gefunden, kompetent und liebevoll betreut von rund 170 Mitarbeitenden.


Stellenziele:
Durch einen zweckmässigen Ablauf der Pflegearbeiten in der Gruppe (Abteilung) und eine reibungslose Zusammenarbeit mit den anderen Dienstzweigen, sind Sie bestrebt, eine den individuellen Bedürfnissen des Heimbewohners angemessene, qualitative und quantitative bestmögliche Pflege und Betreuung gemäss dem Leitbild zu sichern.
Die Richtlinien des SRK (5 Funktionen und 15 Schlüsselqualifikationen) sind Bestandteile der täglichen Pflege und Betreuung.

Allgemein:
Die Pflegefachfrau (Pflegefachmann) ist für die fachgerechte Erfüllung aller von der Abteilung übertragenen Arbeiten und Aufgaben gegenüber den Vorgesetzten verantwortlich. Sie konzentriert sich auf Pflegesituationen mit in der Regel voraussehbaren Entwicklungen und kontinuierlichem Verlauf, in denen die erworbenen Fähigkeiten und Kompetenzen direkt anwendbar und übertragbar sind.
Sie übernehmen die Stellvertretung der Abteilungsleitung bei Abwesenheit bei der Abteilungsverantwortlichen. Die Stellvertretung wird im Dienstplan geregelt.
Sie haben Weisungsbefugnis gegenüber Pflegefachfrauen FA SRK, Pflegeassistenten, Pflegehilfen, Schülern und Praktikanten. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit wird sichergestellt.

Auf den/die Heimbewohner/-in bezogene Aufgaben:
- Sie gewährleisten gemäss dem Pflegeleitbild eine ganzheitliche Pflege
- Sie kennen die Biographie der zu pflegenden und zu betreuenden Heimbewohner und beziehen diese Informationen in die Pflege mit ein
führen aus:
- Grundpflege
- Behandlungspflege
- Rehabilitationspflege
- Sterbebegleitung
- Palliativpflege
- wobei individuelle und persönliche Bedürfnisse der Heimbewohner in die Pflege miteinbezogen werden und die Selbständigkeit erhalten und gefördert wird
- Sie achten die Heimbewohner als eigenständige Persönlichkeiten und überlassen ihnen die Entscheidungsmöglichkeit
- Sie beziehen die Angehörigen der Heimbewohner nach Möglichkeit in die Pflege und Betreuung mit ein
- Sie kennen die Pflegemodelle und verbinden Theorie und Praxis sinnvoll
- Sie kennen die Prinzipien der Palliativen Pflege und wenden diese gezielt an
- Sie besprechen die Behandlungspflege zusammen mit der Abteilungsleitung und dem zuständigen Arzt und führen die Vereinbarungen aus
- Sie halten die Heimbewohner regelmässig auf dem Laufenden über die für sie getroffenen Massnahmen und geben verständliche Informationen (neue Medikamente, Schmerzbekämpfung, etc.)
- Sie bestimmen die Methoden, Mittel und Materialien für die Pflege der Heimbewohner unter Berücksichtigung vorhandener Bestimmungen, abteilungsinterner Regelungen sowie nach wirtschaftlichen Grundsätzen
- Sie betreuen und pflegen die Heimbewohner in der Sterbephase gemäss dem Leitbild
- Sie organisieren Dienstleistungen wie Aktivierungs- und Physiotherapie für die Heimbewohner

Auf die Mitarbeiter im Pflegedienst bezogene Aufgaben:
- Sie planen und organisieren die Arbeit für sich und die Mitarbeiter im zugeteilten Arbeitsbereich
- Sie sind Bezugsperson für neue Mitarbeiter, Schüler sowie Praktikanten; führen sie gemäss den bestehenden Einführungsrichtlinien ein und begleiten, qualifizieren und fördern sie gemäss den Zielvereinbarungen
- Sie sind mitverantwortlich für die umfassende Schülerbegleitung
- Sie erfassen Fortbildungsbedürfnisse und Qualifikationen des Hilfs- und Pflegepersonals in Zusammenarbeit mit den Abteilungsverantwortlichen
- Sie gehen auf Fragen/ Probleme der Mitarbeiter ein und streben gemeinsame Lösungen an
- Sie motivieren das Hilfs- und Pflegepersonal, um vorgegebene Zielsetzungen miteinander zu erreichen
- Sie helfen in anderen Abteilungen aus, wenn personelle Engpässe bestehen

Betriebsbezogene Aufgaben:
- ist verpflichtet, von den Abteilungsverantwortlichen delegierte Aufgaben zu übernehmen
- erledigt administrative Aufgaben (Bestellungen, Mutationen)
- organisiert und plant den eigenen Arbeitsbereich, unter Mitberücksichtigung der vorgegeben Rahmenbedingungen und der Abteilungssituation
- organisiert und koordiniert Eintritte, Austritte und Verlegungen von Heimbewohnern in Zusammenarbeit mit den Abteilungsverantwortlichen und dem Arzt
- hilft mit bei Standortbestimmungen von Mitarbeitern und bei Zielsetzungen in der Pflege
- unterstützt die Abteilungsleitung bei der BESA- Erfassung
- geht auf Probleme und Konflikte ein und arbeitet an Problemlösungen mit
- hilft beim Erarbeiten von Neuerungen in den Arbeitsgruppen mit
- hat bei abteilungsinternen Änderungen und Neuerungen Mitspracherecht
- kennt die Standards/ Richtlinien des Hauses und bezieht diese in die täglichen Arbeitsabläufe mit ein
- ist mitverantwortlich für den gezielten und wirtschaftlichen Einsatz sowie die fachgerechte Handhabung der Materialien und Geräte
- beachtet die Einhaltung der Hygienestandards und führt die zum Pflegedienst gehörenden Reinigungsarbeiten aus
- ist mitverantwortlich für das Verrechnen des Materialverbrauchs zuhanden der Administration:

Aufgaben nach aussen:
- wahrt durch ihr Verhalten das Ansehen des Pflegeheims gegenüber Aussenstehenden
- beteiligt sich an der Öffentlichkeitsarbeit

Informationsrechte und Pflichten:
- nimmt an den Abteilungsrapporten teil und rapportiert effizient; leitet notwendige Informationen an die Mitarbeiter, Heimbewohner und deren Angehörigen weiter
- befolgt die Weisungen der Ärzte
- ist mitverantwortlich für die schriftliche Heimbewohnerdokumentation
- beachtet die Regeln der Schweigepflicht
- hält ihr Fachwissen und pflegerisches Wissen auf dem aktuellen Stand
- nutzt Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- nimmt nach Absprache mit den Abteilungsverantwortlichen sowie der Pflegedienstleitung und im Rahmen des Budgets an Fort- und Weiterbildungen teil und setzt das Gelernte in die Praxis um

* Analog zu den vorgängig erwähnten Aufgaben ergeben sich die entsprechenden Kompetenzen.

Das Heim bietet Ihnen:
- eine unterstützende, offene Unternehmenskultur
- vielseitige und interessante Tätigkeiten in motivierten Teams
- Selbständigkeit in der gestellten Aufgabe
- einen attraktiven Arbeitsplatz sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (intern und extern)
- fortschrittliche Anstellungsbedingungen

Anforderungen

Fachlich:
- Diplom in Gesundheits- und Krankenpflege

Persönlich:
- Freundlichkeit, Kompetenz und Empathie
- Freude an der Schülerbetreuung
- Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
- Durchsetzungsvermögen
- analytische Fähigkeiten; vernetztes Denken und Handeln
- Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Belastbarkeit

(Für Kandidatinnen und Kandidaten von "Stecher-Consulting" - für Jobs in Deutschland, der Schweiz und Oesterreich - ist die Stellenvermittlung und die dazugehörige Beratung, bei den vermittelten Personen Beratungen auch nach Antritt der neuen Stelle, kostenfrei. Sollte dies nicht ihre gesuchte Stelle sein - schreiben Sie uns unverbindlich eine Mail - wir unstertützen Sie - für D info.d@stecher-consulting.com oder für die CH - info@stecher-consulting.com )

Haben wir Ihr Interesse an dieser Stelle geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

STECHER CONSULTING
Personal- und Unternehmensberatung
z.hd. Angelo M. Stecher
Neumattstr. 6
CH - 6048 Horw
Schweiz

Tel: +41 (0)41 340 8000
E-Mail: info@stecher-consulting.com

Wir nehmen nach Erhalt der Unterlagen mit Ihnen Kontakt auf.

Erfahrungen, Lohn, Arbeitszeugnisse, Informationen

Rund um die Arbeit