Neuenburg / Suisse - Schweiz neuchateltourisme.ch

Die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr ist empfehlenswert.

Das Winzerfest von Neuenburg ist zweifellos ein außergewöhnliches Ereignis für all diejenigen, die es noch nicht miterlebt haben.
Drei Tage und Nächte lang vergisst diese heitere, lebensfrohe Stadt all ihre Gepflogenheiten, um sich ausschließlich dem Feiern hinzugeben - und das schon seit 1902.

Abseits von gängigen Klischees und abgedroschener Folklore verwirklicht sich das Winzerfest im Amüsement und der Ablenkung, in der Freude.

Im Gegensatz zur allgemein üblichen Tradition, ist in Neuchâtel nicht die Weinlese das eigentlich Thema des Festes. Sie ist nur Vorwand für diverse Festivitäten, die vom Lachen bis zum Tanz reichen. Hier handelt es sich um wahre Bacchanalen, denen sich kein Besucher zu entziehen vermag.

Obgleich der sonntägliche Umzug / Blumenkorso mit seinen dank der genialen Kreativität und Fingerfertigkeit begabter Künstler entstandenen Wagen eindeutig der Höhepunkt der drei Festtage ist, so hält das Winzerfest zudem noch viele andere Überraschungen bereit wie z.B. ein Kinderumzug am Samstag wie z. B. allerorts aufgebaute Stände und Strassenbeizlis, die bei Tag wie bei Nacht Schwärme von Menschen magisch anziehen.